Komitee pro Bahnhof Herisau

Teilzonenplan

inkl. Anpassung Baureglement 

Der Teilzonenplan - zusammen mit dem angepassten Baureglement - bildet die grundeigentümerverbindliche Basis für mögliche künftige Nutzungen des Bahnhofareals. Damit gibt er auch den erweiterten Rahmen für den Bau des geplanten Bahnhofplatzes mit Bushof vor. 

Gemeinderat und Einwohnerrat haben die Vorlage ohne Gegenstimmen genehmigt. Sie sind überzeugt, dass so im Laufe der Jahre am Bahnhof ein wertvolles Quartier entstehen kann, das beim Bau und bei der späteren Nutzung dem Gewerbe und den Einwohnerinnen und Einwohnern nützt - und dies an einer optimalen Lage, wo Hochbauten kaum stören, wo sie aber doch zentrumsnah sind und verkehrstechnisch ideal liegen.

Gegen den Entscheid des Einwohnerrates vom 15. Mai 2019 wurde das Referendum ergriffen. 

Die Volksabstimmung fand am 20. Oktober 2019 statt.

 

Die Herisauer Stimmberechtigten genehmigten den Teilzonenplan mit 3577 zu 974 Stimmen (79% zu 21%) und setzten damit ein starkes Zeichen für Herisau und in den Kanton hinaus. 

Abstimmungsergebnis

  • Folge uns auf Facebook
  • Folge uns auf Instagram
  • Folge uns auf Youtube